HORIZONTALER HOCHTEMPERATUR-VAKUUMKAMMEROFEN TYP B5_T

  • 450 x 450 x 600 mm – 1200 x 1200 x 1800 mm

    Model

    Chamber dimensions (W x H x D) mm

    Load (kg)

    B53T

    450 x 450 x 600

    200

    B54cT

    600 x 600 x 600

    400

    B54T

    600 x 600 x 900

    600

    B55cT

    700 x 700 x 900

    800

    B55T

    900 x 700 x 1200

    1000

    B56T

    1000 x 1000 x 1500

    1600

    B57T

    1200 x 1200 x 1800

    2000

  • 200 – 2000 kg
  • Graphite, Molybdenum or alternative fiber/wool combinations
  • 10-2 mbar, 10-5 mbar, 10-6 mbar
  • Max 1250°C, 1350°C, 1500°C
  • GRAPHTIL® man-machine interface
  • Kühlgasdruck: 1,4 - 2 bar abs
  • Sintern
  • Steel quenching (without surface oxidation)
  • Solution annealing of stainless steel
  • Bright annealing
  • Ageing
  • Stress relieving
  • Brazing
  • Special alloy degassing
  • Steel tempering
  • ALLCARB®-Niederdruckaufkohlung
  • Carbonitrieren

ANGEBOT ANFORDERN

Gerne erstellen wir Ihnen ein persönliches Angebot, abgestimmt auf Ihre Anforderungen.

Sie erreichen uns telefonisch, bequem per E-Mail oder über unser Anfrageformular.

+33 (0)4 74 94 34 44

infobmi-fours.fr

Zum Angebotsformular

AUSFÜHRLICHE BESCHREIBUNG

B5_T – Vakuumofen für die Hochtemperaturhandlung

      Die BMI-Vakuumöfen der Ofenfamilie „B5_T“ wurden für die wichtigsten Hochtemperatur-Wärmebehandlungsverfahren entwickelt, bei denen keine erhöhte Abkühlgeschwindigkeit erforderlich ist (die Anlagen können unter einen maximalen Überdruck von 2 bar absolut gesetzt werden). Diese Öfen eignen sich besonders gut für Vakuum-Anwendungen zum Glühen und Altern sowie zum Löten und Sintern.

          Die Vakuumöfen der Kategorie „B5_TM“ wurden auf der Grundlage der B5_T-Vakuumöfen speziell für MIM-Vakuum-Sinterverfahren (Metal Injection Molding – Metallpulverspritzgießen) entwickelt. Neben übergroßen Pumpenaggregaten werden die B5_TM-Vakuumöfen, die für den Betrieb bei Temperaturen von bis zu 1.450 °C ausgelegt sind, je nach der Empfindlichkeit der zu sinternden Legierungen mit einer Isolierung angeboten, die zu 100 % aus Graphit oder Metall besteht (über dieser Isolierung befinden sich Abschirmungen aus Molybdän und nichtrostendem Stahl).

              Je nach den ausgewählten Optionen eignen sich diese Geräte besonders gut für die folgenden Vakuum-Behandlungsverfahren: Löten, Sintern, Entgasen von Speziallegierungen, MIM, Glühen, Altern, Borieren, ALLCARB®-Niederdruckaufkohlen.

                  Der BMICRO-Ofen ist eine kostensparende Alternative für die Behandlung kleindimensionierter Chargen, während sich der VSE8_T-Ofen eher für massive Chargen eignet.

                  VERFÜGBARE OPTIONEN

                  Pumpenaggregat:
                  • Primärpumpe + Roots-Pumpe (standardmäßig)
                  • Trockenpumpe
                  • Diffusionspumpe
                  • Leitblech für Diffusionspumpe
                  • Kühlfalle
                  Zubehör:
                  • Aggregat für die Kühlwasserproduktion und -versorgung
                  • Gaspuffertank
                  • Beschickungsvorrichtung / Beschickungskarussell
                  • Automatisierung der Anlage
                  • Waschmaschine
                  • Gitter, Körbe und Behandlungsaufbau